Jugendparlament

2015 stellten wir bereits einen Antrag zu dieser Thematik und heute fand im Rathaus eine Gesprächsrunde zum Thema Jugendparlament statt. Wir sind auf die für die nächste BJS Sitzung versprochenen Vorschläge seitens der Verwaltung gespannt. 
Unserer Ansicht nach, ist ein Kinder- und Jugendparlament, zum einen die Chance für Kinder und Jugendliche die etwas bewirken und sich engagieren wollen, ohne dabei von einer Partei abhängig zu sein. Wir verstehen dies auch als Chance um die Bedürfnisse unserer jungen Mitbürger besser verstehen zu können und dann auch entsprechend in Maßnahmen umsetzten zu können. Ein Schritt in die richtige Richtung, auch auf Hinblick auf die angestrebte Zertifizierung zur kinderfreundlichen Kommune.

 

Drucken   E-Mail